12.05.2017

LKW-Bilanzfeier: Daniel Risch dankte der Belegschaft für ihren Einsatz

Anlässlich der Bilanzfeier vom 12. Mai 2017 der Liechtensteinischen Kraftwerke (LKW) zog Regierungschef-Stellvertreter und Wirtschaftsminister Daniel Risch mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der LKW Bilanz.

„Für mich als Minister, der erst seit knapp 50 Tagen im Amt ist, ist das natürlich gut drei Jahre zu früh. Darum nehme ich den Anlass, aus meiner Sicht, auf euer vergangenes Jahr, in aller Kürze zurückzublicken“, so der Wirtschaftsminister. Die kontinuierliche Steigerung der Eigenproduktion, der stetige Ausbau des Netzes, das zu den sichersten Europas gehört, waren nur zwei Beispiele für die Leistungskraft der LKW, die Daniel Risch in seinem Grusswort erwähnte. Mit der Digitalisierung und dem damit zusammenhängenden Glasfaserausbau stehe schon die nächste Herausforderung für die LKW vor der Türe, die es zu meistern gelte. Aber im Wort Bilanzfeier, stecke aus das Wort Feier. „Ich wünsche euch nun viel Spass und freue mich, wenn ihr weiterhin mit voller Energie für die LKW im Einsatz steht. Für den Einsatz im letzten Jahr bedanke ich mich im Namen der Regierung herzlich“, schloss der Regierungschef-Stellvertreter.

 

    Regierungschef-Stellvertreter Daniel Risch bei seiner Ansprache anlässlich der LKW-Bilanzfeier


  • Regierung
  • Regierungsmitglieder
  • Adrian Hasler
  • Daniel Risch
  • Mauro Pedrazzini
  • Aurelia Frick
  • Dominique Gantenbein
  • Stellvertreter
  • Mitglieder der Regierung des Fürstentums Liechtenstein seit 1862
  • Ministerien
  • Ministerium für Präsidiales und Finanzen
  • Ministerium für Infrastruktur, Wirtschaft und Sport
  • Ministerium für Gesellschaft
  • Ministerium für Äusseres, Justiz und Kultur
  • Ministerium für Inneres, Bildung und Umwelt
  • Regierungssekretär
  • Mediathek
  • Kontakt