10.11.2017

Mittagsvortrag zu Menschenrechten in Europa am 23. November

Der Menschenrechtskommissar des Europarats, Nils Muiznieks, hält bei einer Mittagsveranstaltung am Donnerstag, 23. November im Vaduzer Rathaussaal einen öffentlichen Vortrag zum Thema „Menschenrechte in Europa: Herausforderungen und Chancen“.

Nils Muiznieks ist seit 2012 Menschenrechtskommissar des Europarats. Er hat in dieser Funktion den Auftrag, den Schutz der Menschenrechte in den 47 Mitgliedsstaaten zu fördern. Ende November wird der Menschenrechtskommissar im Rahmen seines Mandats in Liechtenstein sein, um sich bei Gesprächen mit Vertretern aus Politik und Zivilgesellschaft ein Bild von der Menschenrechtslage im Land zu machen.

Ausserdem wird er im Rahmen einer öffentlichen Mittagsveranstaltung am 23. November einen Vortrag zum Thema „Menschenrechte in Europa: Herausforderungen und Chancen“ halten. Anschliessend steht er für Fragen aus dem Publikum zur Verfügung. Vor dem Vortrag wird Regierungsrätin Aurelia Frick einleitende Worte an das Publikum richten.

Zu dieser Veranstaltung sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Sie findet am Donnerstag, 23. November von 12.15 bis 13 Uhr im Vaduzer Rathaussaal statt, mit anschliessendem Apéro riche. Um Anmeldung bis Donnerstag, 16. November per E-Mail (info.aaa@llv.li) oder Telefon (+236 60 58) wird gebeten.


  • Regierung
  • Regierungsmitglieder
  • Adrian Hasler
  • Daniel Risch
  • Mauro Pedrazzini
  • Aurelia Frick
  • Dominique Gantenbein
  • Stellvertreter
  • Mitglieder der Regierung des Fürstentums Liechtenstein seit 1862
  • Ministerien
  • Ministerium für Präsidiales und Finanzen
  • Ministerium für Infrastruktur, Wirtschaft und Sport
  • Ministerium für Gesellschaft
  • Ministerium für Äusseres, Justiz und Kultur
  • Ministerium für Inneres, Bildung und Umwelt
  • Regierungssekretär
  • Mediathek
  • Kontakt