13.07.2018

Energievision 2050 und Energiestrategie 2030

Im Jahr 2012 hat die Regierung die Energiestrategie 2020 verabschiedet und seither konkret an der Umsetzung der darin formulierten Ziele gearbeitet. Mit der 2017 publizierten Zwischenbilanz zur Energiestrategie 2020 wurde deutlich, dass im Bereich Energieeffizienz zwar viel erreicht wurde, allerdings bei den erneuerbaren Energien weniger umsetzbar war als erhofft. Dennoch bleiben bei konsequenter Weiterführung der Anstrengungen die Klimaziele erreichbar.

Energievision 2050: Neue Stossrichtung gemeinsam mit der Bevölkerung definieren

Die Regierung ist der Überzeugung, dass eine langfristige Vision für die Energiepolitik mit dem Horizont 2050 erarbeitet werden soll. Davon abgeleitet wird als konkreter Zwischenschritt die Energiestrategie 2030 definiert.

Um diesen Weg für unser Land und seine Menschen erfolgreich zu gehen, hat das zuständige Ministerium für Infrastruktur, Wirtschaft und Sport bereits jetzt die notwendigen Schritte in die Wege geleitet. „Um eine breite Abstützung der Energiestrategie zu erreichen, müssen wir die Menschen in Liechtenstein miteinbeziehen“, ist Regierungschef-Stellvertreter und Wirtschaftsminister Daniel Risch überzeugt. So soll die Energievision und Energiestrategie gemeinsam mit der interessierten Bevölkerung und mit dem Blick in die Nachbarschaft entwickelt werden. 

Auftaktveranstaltung am 23. August im TaK, Schaan

Der Startschuss für den Prozess zur gemeinsamen Erarbeitung der Energievision 2050 bildet die  Auftaktveranstaltung vom 23. August 2018 im TaK, Schaan. Die heute schon sichtbaren Herausforderungen im Bereich der Energie- und Nachhaltigkeitspolitik  werden dabei miteinfliessen. An der Auftaktveranstaltung werden allen interessierten Einwohnerinnen und Einwohnern die verschiedenen Sichtweisen zum Thema Energieversorgung gebündelt und gut verständlich vermittelt.  Geplant ist, dass bis Ende November 2018 die Ziele der Energievision 2050 definiert werden können.

Über die langfristige Vision zur mittelfristigen Strategie

Anschliessend werden im Dezember 2018 diese langfristigen Zielsetzungen der Energievision 2050 in Workshops vorgestellt. Abgeleitet davon soll dann zusammen mit den interessierten Einwohnerinnen und Einwohnern Liechtensteins gemeinsam die mittelfristigen Ziele für eine Energiestrategie 2030 und die dazu nötigen Massnahmen erarbeitet und diskutiert werden.

Die Inputs aus diesen Workshops werden anschliessend ausgewertet und bilden eine Grundlage für eine ausformulierte Energiestrategie 2030. Das Wirtschaftsministerium erhofft sich, mit diesem Vorgehen möglichst viele Sichtweisen und Ideen abzuholen und damit ein breit abgestütztes Fundament für die Energiepolitik bilden zu können.

Anmeldung

Für die Teilnahme an der Auftaktveranstaltung vom 23. August 2018, im Theater am Kirchplatz in Schaan, als auch die Workshops Energiestrategie 2030 am 11. Dezember 2018 wird um Anmeldung unter info.energie@llv.li oder per Telefon 236 64 32 möglichst bis 19. August 2018 gebeten.


  • Regierung
  • Regierungsmitglieder
  • Adrian Hasler
  • Daniel Risch
  • Mauro Pedrazzini
  • Aurelia Frick
  • Dominique Gantenbein
  • Stellvertreter
  • Mitglieder der Regierung des Fürstentums Liechtenstein seit 1862
  • Ministerien
  • Ministerium für Präsidiales und Finanzen
  • Ministerium für Infrastruktur, Wirtschaft und Sport
  • Ministerium für Gesellschaft
  • Ministerium für Äusseres, Justiz und Kultur
  • Ministerium für Inneres, Bildung und Umwelt
  • Regierungssekretär
  • Mediathek
  • Kontakt