Ministerium für Inneres, Bildung und Umwelt

Inneres

Das Ministerium für Inneres ist in Zusammenarbeit mit den entsprechenden Fachstellen zuständig für das Sicherheitswesen des Landes und der Gemeinden, für den Bevölkerungsschutz und das Rettungswesen. Zu den zentralen Aufgabenbereichen gehören zudem die Gebiete Landes- und Gemeindebürgerrecht, politische Volksrechte, das Zivilstandswesen sowie der gesamte Bereich des Ausländerrechts mit den Themenschwerpunkten Personenverkehr, Asylwesen, Integration und Heimatschriften. Im Weiteren obliegt dem Ministerium für Inneres die Aufsicht über die Gemeinden.

Das Ministerium für Inneres nimmt die Leitung und Koordination der innerstaatlichen Belange auf der Grundlage der bestehenden Gesetze wahr. Daneben ist das Ministerium gefordert, internationale Entwicklungen zu verfolgen und daraus die zeitgemässe Weiterentwicklung der relevanten Belange für Liechtenstein in die Wege zu leiten. Dies betrifft insbesondere die laufenden Verpflichtungen, welche sich aus dem Beitritt von Liechtenstein zu den Systemen von Schengen und Dublin ergeben.


  • Regierung
  • Regierungsmitglieder
  • Adrian Hasler
  • Daniel Risch
  • Mauro Pedrazzini
  • Aurelia Frick
  • Dominique Gantenbein
  • Stellvertreter
  • Mitglieder der Regierung des Fürstentums Liechtenstein seit 1862
  • Ministerien
  • Ministerium für Präsidiales und Finanzen
  • Ministerium für Infrastruktur, Wirtschaft und Sport
  • Ministerium für Gesellschaft
  • Ministerium für Äusseres, Justiz und Kultur
  • Ministerium für Inneres, Bildung und Umwelt
  • Regierungssekretär
  • Mediathek
  • Kontakt