Diplomatische Vertretung in Wien (A)

Liechtenstein in der UNO

Wien ist einer der vier Amtssitze der Vereinten Nationen. Die Ständige Vertretung des Fürstentums Liechtenstein ist beim UNO-Amtssitz in Wien, der 1979 eröffnet wurde, seit dem Jahr 2000 akkreditiert.

Für das Fürstentum sind folgende Institutionen besonders relevant: Büro für Drogen- und Verbrechensbekämpfung (Office on Drugs and Crime), Internationale Atomenergie-Organisation (IAEO). Weiters von Interesse ist die Organisation des Vertrages über das umfassende Verbot von Atomtests (CTBTO). Ausserhalb der UNO-Familie unterstützt Liechtenstein auch die Internationale Anti-Korruptionsakademie (IACA).


  • Regierung
  • Regierungsmitglieder
  • Adrian Hasler
  • Daniel Risch
  • Mauro Pedrazzini
  • Aurelia Frick
  • Dominique Gantenbein
  • Stellvertreter
  • Mitglieder der Regierung des Fürstentums Liechtenstein seit 1862
  • Ministerien
  • Ministerium für Präsidiales und Finanzen
  • Ministerium für Infrastruktur, Wirtschaft und Sport
  • Ministerium für Gesellschaft
  • Ministerium für Äusseres, Justiz und Kultur
  • Ministerium für Inneres, Bildung und Umwelt
  • Regierungssekretär
  • Mediathek
  • Kontakt