Ministerium für Infrastruktur und Umwelt sowie Sport

Das Ministerium für Infrastruktur und Umwelt wurde mit dem Amtsantritt der Regierung 2013 neu geschaffen. Es hat unter anderem Aufgaben von drei bis dahin bestehenden Ressorts übernommen: Umwelt, Raum, Land- und Waldwirtschaft; Bau; Verkehr.

Das Ministerium für Infrastruktur und Umwelt hat sich dem Grundsatz der Nachhaltigkeit verpflichtet. Es geht stets darum, die Lebensgrundlagen und eine liechtensteinische Landschaft mit Identifikations- und Heimatcharakter zu erhalten. Die Weichenstellungen in den Bereichen Umwelt und Raum gehören zu den grössten Herausforderungen der Gegenwart.

In diesem Zusammenhang betreut das Ministerium für Infrastruktur und Umwelt eine Vielzahl verschiedener Aufgabengebiete wie beispielsweise den Umweltschutz, die Landesplanung und die Berggebietssanierung.

© 2013 by Regierung des Fürstentums Liechtenstein, Impressum
Alle Informationen rund um das Fürstentum Liechtenstein: www.liechtenstein.li