18.05.2020

Onlinewahl für Liechtensteiner Bild am UNO-Kunstwettbewerb

Vom 18. Mai bis 18. Juni findet die Onlinewahl für den Kunstwettbewerb statt, den die Vereinten Nationen (UNO) im Rahmen ihres 75-Jahr-Jubiläums durchführen. Liechtenstein hat sich mit einer Illustration des Liechtensteiner Nachwuchstalents Luigi Olivadoti daran beteiligt, die Solidarität und Optimismus ausstrahlt. Eine Ausstellung der eingereichten Kunstwerke soll zu einem späteren Zeitpunkt an der UNO in Genf stattfinden.

Die UNO führt im Rahmen ihres 75-Jahr-Jubiläums einen Kunstwettbewerb zum Thema „The Future We Want“ durch, an dem sich die Mitgliedsstaaten mit einem Kunstwerk beteiligen konnten. Liechtenstein hat eine Illustration des kürzlich für den Swiss Design Award nominierten Liechtensteiner Künstlers Luigi Olivadoti eingereicht. Sie basiert auf der Gemeinschaftsbriefmarke, die Liechtenstein zusammen mit der Schweiz vergangenes Jahr herausgab. Der Künstler bildet darauf die in Bezug auf Religion, Einstellung, sexuelle Orientierung und geografische Herkunft diverse Bevölkerung der Schweiz und Liechtensteins ab.

Der Kunstwettbewerb und die Ausstellung der Werke im Völkerbundpalast in Genf hätte ursprünglich bereits während einer Jubiläumswoche im April über die Bühne gehen sollen. Aufgrund der COVID-19-Krise wurden der Wettbewerb und die Ausstellung jedoch verschoben. Nun werden die eingereichten Werke vom 18. Mai bis 18. Juni online unter dem Link https://thefuturewewant.unog.ch präsentiert. In einer Onlinewahl auf der gleichen Webseite werden die Bilder ausgewählt, die in der geplanten Ausstellung prämiert werden.

Regierungsrätin Katrin Eggenberger freut sich über die Teilnahme am Wettbewerb: „Dass es uns gelungen ist, ein zum Motto des Wettbewerbs so passendes Werk von einem liechtensteinischen Künstler und Nachwuchstalent auszuwählen, freut mich als Ministerin sowohl für Äusseres als auch für Kultur ganz besonders. Ich lade die gesamte Bevölkerung dazu ein, das von Liechtenstein eingereichte Bild von Luigi Olivadoti bei der Onlinewahl zu unterstützen.“


  • Regierung
  • Begegnung mit einem Kleinstaat
  • Regierungsmitglieder
  • Adrian Hasler
  • Daniel Risch
  • Mauro Pedrazzini
  • Dominique Hasler
  • Katrin Eggenberger
  • Stellvertreter
  • Mitglieder der Regierung des Fürstentums Liechtenstein seit 1862
  • Ministerien
  • Ministerium für Präsidiales und Finanzen
  • Ministerium für Infrastruktur, Wirtschaft und Sport
  • Ministerium für Gesellschaft
  • Ministerium für Inneres, Bildung und Umwelt
  • Ministerium für Äusseres, Justiz und Kultur
  • Regierungssekretär
  • Mediathek
  • Kontakt