13.10.2020

COVID-19: Situationsbericht vom 13. Oktober 2020

Das Fürstentum Liechtenstein verzeichnete bisher insgesamt 163 laborbestätigte Fälle (Personen, die in Liechtenstein wohnhaft sind). Innerhalb des letzten Tages wurden 15 zusätzliche Fälle gemeldet. Es muss davon ausgegangen werden, dass diese Ansteckungen mehrheitlich im Inland stattgefunden haben. Bisher trat ein Todesfall im Zusammenhang mit einer laborbestätigten COVID-19-Erkrankung auf. 128 erkrankte Personen sind in der Zwischenzeit wieder genesen. Gegenwärtig befinden sich 111 enge Kontaktpersonen in Quarantäne.

Für weitere Informationen wird auf die Homepage www.regierung.li/coronavirus sowie auf www.hebensorg.li verwiesen.

Zukünftig wird von Montag bis Freitag nach 12:00 Uhr und am Wochenende nach 16:00 Uhr der aktuelle Stand veröffentlicht. Dieser bezieht sich jeweils auf die Fallzahlen seit der letzten Meldung.

Die Regierung wird am Donnerstag, 15. Oktober 2020, um 10:00 Uhr an einer Medienorientierung über die aktuelle Situation und zusätzliche Massnahmen informieren. Bis dahin werden keine Medienanfragen beantwortet.


  • Regierung
  • Begegnung mit einem Kleinstaat
  • Regierungsmitglieder
  • Adrian Hasler
  • Daniel Risch
  • Mauro Pedrazzini
  • Dominique Hasler
  • Katrin Eggenberger
  • Stellvertreter
  • Mitglieder der Regierung des Fürstentums Liechtenstein seit 1862
  • Ministerien
  • Ministerium für Präsidiales und Finanzen
  • Ministerium für Infrastruktur, Wirtschaft und Sport
  • Ministerium für Gesellschaft
  • Ministerium für Inneres, Bildung und Umwelt
  • Ministerium für Äusseres, Justiz und Kultur
  • Regierungssekretär
  • Mediathek
  • Kontakt